Vorschau Einzelwettkämpfe am kantonalen Turnfest in Lachen

Nach 6 Jahren ist es wieder soweit und das nächste kantonale Turnfest (KTF) steht vor der Tür. Beim letzten Einzelwettkampf am KTF in Ibach zeigte sich das Wetter von der besten Seite und der Wettkampf fand bei sonnigem und warmen, eher heissem, Wetter statt. Viele Athleten konnten von idealen Bedingungen profitieren und zeigten grossartige Leistungen. Laut aktuellem Wetterbericht wird sich das Kaiserwetter nicht komplett wiederholen, dennoch ist von sehr guten Wettkampfbedingungen auf der Sportanlage Seefeld in Lachen auszugehen.

 

Ein kurzer Rückblick zeigt, dass viele der diesjährigen Teilnehmer bereits bei der letzten Ausgabe im Einsatz waren und möglicherweise noch eine Rechnung offen haben oder ihrer Titel verteidigen möchten. Im Jahr 2012 gewann Michael Bucher den Kantonalmeistertitel im Zehnkampf der Männer und übertraf zum ersten Mal die 7000 Punktemarke. Bei den U20M gewann Raphael Holdener den Kantonalmeistertitel im Zehnkampf vor Thomas Bucher.

 

Zehnkämpfer in Ibach 2012 vor den Mythen: v.l. Raphael, Michael, Thomas
Zehnkämpfer in Ibach 2012 vor den Mythen: v.l. Raphael, Michael, Thomas

 

 

Im Siebenkampf der Frauen wurde Melanie Schnyder in ihrer letzten Saison als Siebenkämpferin Turnfestsiegerin. Sie gewann unter anderem vor Iris Inderbitzin, Nicole Hörterer und Karin Schnüriger. Bei den U18W zeigte Carla Inderbitzin einen tollen Wettkampf und gewann den Kantonalmeistertitel vor Kaja Ziltener.

 

Zehnkampf Männer

 

Bei der Männerkategorie werden 4 Zehnkämpfer vom MKTOM den Wettkampf in Angriff nehmen. Der Titelverteidiger Michael Bucher, sein Bruder Thomas und Zehnkampfsneuling Roman Baumgartner sind für den Turnverein Buttikon-Schübelbach am Start.  Als roter Kontrastpunkt zum blauen TVBS-Tenue stellt sich Raphael Holdener vom ETV Schindellegi der Herausforderung. Die Ausgangslage für das Podest und die Auszeichnungen ist offen und auch die Konkurrenten von TV Untersee und TV Mels werden ein Wörtchen mitreden wollen.

 

Wettkampfstart:
Samstag & Sonntag: 11 Uhr

 

Zehnkampf Nachwuchs

 

In der U20 Kategorie startet Dario Mazzoleni und man darf gespannt sein, ob er seine Leistungen vom letzten Wochenende wiederholen kann. In der gleichen Gruppe startend aber in der U18 Kategorie klassifiziert, bestreitet Luca Diethelm seinen zweiten Zehnkampf und möchte sich mit einer Verbesserung im Vergleich zu Landquart noch ins Spiel für die U18 EM in Györ/Ungarn bringen.

 

Wettkampfstart:
Samstag: 9 Uhr
Sonntag: 9:45 Uhr

 

Sechskampf Nachwuchs

 

Flavian Diethelm startet im Sechskampf der U-16 Kategorie und darf am Samstag ausschlafen, da sein Wettkampf erst am Nachmittag anfängt.

 

Wettkampfstart:
Samstag: 13:15 Uhr

 

Siebenkampf Frauen

 

Am Start des Siebenkampfes vom MKTOM stehen die letztmalige Zweite Iris Inderbitzin, ihre Schwester Carla und Kaja Ziltener. Nicole Hörterer wird nicht starten, da sie sich auf die 400m konzentriert. Unsere Siebenkämpferinnen werden sich der Konkurrenz aus Unterseen stellen müssen und ebenfalls darf von kantonaler Herausforderung aus dem TV Brunnen in Form von Karin Schnüriger gerechnet werden.

 

Wettkampfstart:
Samstag: 10 Uhr
Sonntag: 11:15 Uhr

 

Siebenkampf Nachwuchs

 

Zum Siebenkampf-Debut in der Nachwuchskategorie kommen Corinne Züger und Katia Bachmann.

 

Wettkampfstart:
Samstag: 10 Uhr
Sonntag: 11:15 Uhr

 

Es stehen diverse spannende Entscheidungen auf dem Seefeld in Lachen an und es ist eine einmalige Möglichkeit uns aus nächster Nähe zu beobachten und zu unterstützen. Wir hoffen auf eine tolle Atmosphäre und freuen uns auf euch!

 

 

Mehr Infos zum Wettkampf auf www.kft2018.ch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0