Aktive SM Zofingen

Bei perfekten heissen Bedingungen gingen die Schweizermeisterschaften der Aktive Kategorie in Zofingen über die Bühne. Viele hervorragende Leistungen der Schweizer Leichtathletik durften beklatscht werden. Ebenfalls am Start waren 3 Athleten des MKTOM und durften die Atmosphäre geniessen.

Nicole zeigte einen beherzten Auftritt über die Bahnrunde und kämpfte bis zum letzten Meter. Der Lohn war eine neue Saisonbestleistung von 58.65s und der 3. Rang im Vorlauf. Bereits am Montag wird sie sich auf die verdiente 8-wöchige Reise nach Down-Under machen.

Thomas konnte leider sein Können nicht zeigen, da er während dem Einlaufen respektive Einspringen für den Weitsprung ein Ziehen im Oberschenkel spürte. Hoffentlich konnte er noch rechtzeitig den Nothebel ziehen und die Verletzung ist nicht gravierend.

Raphael zeigte einen souveränen Vorlauf und qualifizierte sich direkt für den Halbfinal. Im Halbfinal mussten alle Karten aufgedeckt werden, da sich nur 6 Sprinter für den Final qualifizieren konnten. Nach einem gutem Start für ihn fand er den Rhythmus und lief auf Platz 3 mit neuer Saisonbestleistung von tollen 14.56s ins Ziel. Notabene nur 12 Hunderstel hinter seiner PB und die beste Zeit seit vier Jahren. Diese Zeit reichte für den Finaleinzug und so durfte er sich bereits seinen vierten Hürdenfinal an der Aktiv SM erfreuen.

Leider konnte er seinen guten Lauf nicht wiederholen und musste sich sogar noch vor einem Sturz retten. Nach drei vierten Rängen an den bisherigen SM-Teilnahmen, erreichte er dieses Jahr den guten 6. Rang, allerdings bei stärkerer Konkurrenz.

Raphael im Final auf Bahn 6

Insgesamt waren die Schweizermeisterschaft ein sehr stimmungsvoller Wettkampf und der erfolgreiche Abschluss der ersten Saisonhälfte für die Athleten der Aktive Kategorie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0