Vorschau ETF Aarau

Der leichtathletische Sieben- und Zehnkampf am Eidgenössischem Turnfest 2019 findet dieses Wochenende auf der Sportanlage Telli in Aarau statt. Die Ausgangslage verspricht spannende Mehrkämpfe mit Chance auf Medaillen und Kränze für die Athleten des MKTOM wie an der letzten Ausgabe vor 6 Jahren in Magglingen.

Ein Rückblick ins Jahr 2013 zeigt ein ausgesprochen erfolgreiches ETF für das MKTOM. Vier Medaillen und zudem insgesamt acht Eidgenössische Kränze durften nachhause getragen werden. Die meisten Kranzgewinner werden auch dieses Jahr nochmals am Start sein und dazu werden sich einige ETF-Neulinge gesellen.

 

Siegerpose am ETF 2013 ( v.l. Markus, Walter, Thomas, Michael, Raphael, Nico Marthy)
Siegerpose am ETF 2013 ( v.l. Markus, Walter, Thomas, Michael, Raphael, Nico Marthy)

Zehnkampf Männer:

 

Am letzten ETF in Magglingen war das Podest ganz in MKTOM Hand. Michael Bucher wurde vor seinem Bruder Thomas, Trainingskollege Raphael Holdener und Walter Bodmer überlegen Turnfestsieger. Athleten aus verschiedenen Vereinen werden ihr Bestes geben um die Wiederholung dieses Glanzresultates zu verhindern. Rangliste 2013

 

Michael, Thomas und Raphael werden sich Chancen auf das Podest versprechen, obwohl die Vorbereitung nicht optimal verlaufen ist. Michael musste einen Muskelfaserriss zum Saisonstart beklagen und ist noch ungewiss, Thomas hatte Mühe mit seinem Oberschenkel und Raphael war in den letzten Tagen noch von der Grippe geplagt. All diese Probleme spielen am Wochenende keine Rolle mehr, steht doch das Saisonhighlight vor der Tür.

 

Die zwei ETF-Neulinge aber schon erprobte Zehnkämpfer Dario Mazzoleni und Roman Baumgartner werden sich auf die Jagd nach einem der ETF-Kränze begeben.

 

Start:

Samstag ab 9:40 Uhr

Sonntag ab 10:30 Uhr

ETF 2013 Siebenkampf Kranzgewinner (von links Nicole, Daniela, Kaja, Carla)
ETF 2013 Siebenkampf Kranzgewinner (von links Nicole, Daniela, Kaja, Carla)

Siebenkampf Frauen:

 

In Magglingen konnte Carla Inderbitzin die Silbermedaille hinter Linda Züblin holen. Zudem platzierten sich Kaja Ziltener und Nicole Hörterer auf den Plätzen 6-7. Daniela Friedlos, Carla, Kaja und Nicole gewannen verdienterweise einen Kranz. Rangliste 2013

 

Kaja und Nicole werden in Aarau wieder am Start stehen und versuchen sich einen zweiten Kranz nachhause tragen zu können. Für Nicole ist eine Abwechslung zum gewohnten Programm der 400m Spezialistin. Ebenfalls absolviert Iris Inderbitzin nochmals einen Siebenkampf und man darf gespannt sein auf ihr Abschneiden. Gleich drei ETF-Neulinge werden dieses Jahr ihre Taufe im Siebenkampf der Frauen haben. Anja Pfyl, Katia Bachmann und Corinne Züger werden sich in der Aktive Kategorie messen.

 

Start:
Samstag ab 12:10 Uhr

Sonntag ab 10:10 Uhr

 

Sie + Er Sechskampf:

 

Carla wird dieses Jahr zusammen mit Jan Deuber einen Sie+Er Sechskampf bestreiten. Die Ausgangslage ist sicherlich spannend bei diesem starken Duo.

 

Start:

Donnerstag ab 9:00 Uhr

 

Sechskampf Männer:

 

Flavian Diethelm wird im Sechskampf der Männer an den Start gehen und sich mit über 1000 angemeldeten Athleten messen. Der Sechskampf besteht aus den Disziplinen 100m, Weitsprung, Kugelstossen, Hochsprung, Speerwurf und 1000m.

 

Start:
Donnerstag ab 09:40 Uhr

 

Alle Infos sind unter https://www.aarau2019.ch/de zu finden.

Download
Zeitplan ETF 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0